Indie Rock auf die neue Art


Erfrischender Indie Rock mit deutschen Texten

Die Band ADAM FUGE wird als Opener das Polizei Rockfestival 2019 musikalisch eröffnen und von Anfang an Stimmung in den Laden bringen! Die junge Band wird Euch unter anderem mit Songs ihrer aktuellen CD "Alles auf Anfang" begeistern und gleich mit ihrer erfrischenden Art und ihrem Stil auch die jüngere Fraktion vertreten!

Hinter dem Bandnamen verbirgt sich ein Anagramm, bestehend aus den Anfangsbuchstaben der Gründungsmitglieder. 2010 gegründet, hat sich aus der ehemaligen Schülerband mittlerweile eine selbstbewusste, fünfköpfige Formation entwickelt, die live und auf ihrem Album überzeugt. Schon früh war zu erkennen, dass die Jungs anders sind als Ihre Berliner Bandkollegen. Mit der Liebe zum Detail und kreativ arrangierten Liedern, untermalt mit teils selbstkritischen, ironischen und witzigen deutschen Texten, machten sich Adam Fuge in Kürze einen Namen in der Berliner Szene. Auf zahlreichen Live-Konzerten (u.a. Finalist bei „Local Heroes“ oder Auftritten bei der „You“) erspielten sich die Fünf Musiker ihre Fangemeinde.

Mit dem Album „Alles auf Anfang“ legten Adam Fuge ein erstes Gesamtwerk vor, das es in sich hat. Mit Songs wie „In der Dunkelheit“, „Du weißt nichts“ oder „Indie“ zeigen die Musiker ihre kreative Bandbreite. Von heiter bis melancholisch ist auf „Alles auf Anfang!“ Musik für Jedermann dabei. Zwischenzeitlich gründete sich die Band nach zweijähriger Pause rund um den Frontmann Marcel und seinem engen Freund Danni neu. Bereits jetzt arbeitet die Band an einem Folgealbum. Ihr neuer Style lässt sich wohl am besten dem Indie-Rock zuordnen.

Wir freuen uns extrem auf die Jungs und ein super Konzert, dass sie beim Polizei Rockfestival abliefern werden! Hier schonmal ein kleiner Eindruck von einem ihrer Songs vor dem aktuellen Album: "In der Dunkelheit" (remixed + remastered)

In Internet findet Ihr die Band u. a. auf Ihrer Internetseite und auf Facebook