Lineup 2019


Punk-Pop/Rock aus Bayern


SERVUS BAYERN! Mit der Band Flying Penguin begrüßen wir Bayern ganz herzlich zu Gast in Berlin!

Das Polizei Rockfestival Berlin zieht Kreise und ist inzwischen offenbar bis nach München vorgedrungen. Unser Kollege der Bayerischen Polizei und Frontmann der Band hat nicht lange gefackelt und sich mit seiner Band beworben. Herzlichen Dank dafür! Denn, Flying Penguin - einmal gehört - geht nicht mehr aus dem Ohr und zog uns mit ihrer erfrischenden Mischung aus Pop-Punk-Rock so sehr in den Bann, dass wir nicht mehr widerstehen konnten und nun die Jungs aus dem Umland von München herzlich willkommen heißen!

FLYING PENGUIN - Der Name steht für frischen und ehrlichen Pop-Punk-Rock aus dem Süden der Bundesrepublik, aus dem Umland von München. Sie präsentieren ausschließlich selbstgeschriebene Songs, die mit eingängigen Melodien und punkrocktypischen Riffs das Publikum begeistern. Inspiriert von Bands wie Green Day, Simple Plan, Sum 41 oder blink-182 haben sie ihren eigenen Stil gefunden und versuchen mit ihrer Musik das Publikum zu fesseln und gute Laune zu verbreiten.

Mit EUPHORIA präsentiert die Band ihre EP und die Veröffentlichung bei allen großen Streaming-Seiten, wie iTunes und Spotify als digitalen Download. Hier könnt Ihr Euch einen Ihrer aktuellen Songs auf Soundcloud anhören: TRY

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir die Band eines Kollegen aus Bayern bei uns zu Gast haben und so auch gemeinsam den ersten Schritt machen, dass Kolleginnen und Kollegen mit ihren Bands anderer Bundesländer mit uns gemeinsam für eine gute Sache einstehen und etwas bewegen wollen! Eins steht jedenfalls fest: Die Band dürft Ihr nicht verpassen! Und wenn eine ganze Band die Reise von München nach Berlin antritt, um für uns ein musikalisches Feuerwerk abzubrennen, ist ein volles Haus im legendären Columbia Theater Berlin mit den besten Rockfestival-Fans ever das beste Willkommensgeschenk! 

In Internet findet Ihr die Band u. a. auf Ihrer Internetseite und auf Facebook.


Er ist dabei! Nachdem uns die positive Rückmeldung erreichte, freuen wir uns sehr darauf, SEBASTIAN STIPP als besonderen Gast anzukündigen! Bekannt aus der letzten The Voice Of Germany-Staffel, wird er als Special-Guest bei uns am Start sein! Natürlich werden wir auch etwas von ihm auf der Bühne zu hören bekommen! 🎤


Der singende Polizist aus Berlin, der bei der letzten The Voice-Staffel alle begeisterte, packte ein Millionen-Publikum vor den Fernsehern und die Coaches mit einer außergewöhnlichen Stimme, mit der er bereits als Musical-Darsteller im Udo Lindenberg-Musical "Hinterm Horizont" Karriere machte, bevor es ihn zur Polizei Berlin zog, wo er im LKA als Ansprechpartner für Lesben, Schwule, Bisexuelle sowie trans- und intergeschlechtliche Menschen arbeitet und in diesem Zusammenhang auch einer der Hauptinitiatoren von "Gemeinsam Bunt Berlin" ist.

Gemeinsam mit Sascha sorgte er mit dessen Song "Du Fängst Mich Ein" in einem Duett noch zusätzlich für Gänsehaut! Wir sind sicher, die werden wir auch alle beim Polizei Rockfestival bekommen! Eine Überraschung in diesem Zusammenhang behalten wir auf jeden Fall noch für uns! 😊

Außerdem steht er allen Gästen für direkte Gespräche zur Verfügung! Wir freuen uns schon sehr darauf, dass er dabei ist und für einen besonderen Moment beim Polizei Rockfestival sorgen wird! Unten in seinem Facebook-Link seht Ihr seinen Auftritt mit Sascha. Alternativ könnt Ihr den Auftritt unter diesem Link sehen: The Voice Of Germany: Sebastian & Sascha

Sichert Euch Eure Tickets, damit ihr das nicht verpasst!

Mehr zu seiner musikalischen Vita und sein Engagement bei "Gemeinsam Bunt":

Sebastian Stipp wurde 1985 in Hamburg geboren. Nach Abitur und Zivildienst begann er 2006 sein Studium an der UdK Berlin, das er 2010 mit Auszeichnung abschloss. Er wirkte bereits 2006 im Ensemble von „Les Misérables“ und 2008 im Ensemble von „Mozart!“ bei den Freilichtspielen Tecklenburg mit und ist Preisträger der Franz Grothe-Stiftung beim Bundeswettbewerb Gesang. Im Rahmen des Studiums war er u. a. 2009/2010 in Peter Lunds und Wolfgang Böhmers „Leben ohne Chris“ an der Neuköllner Oper zu sehen. 2010 war er außerdem beim Kurt Weill Fest in Dessau in der deutschsprachigen Erstaufführung von „Songs for a New World“ zu sehen. Sebastian gehört als Erstbesetzung des Hammerwerfers „Marco“ zur Premierencast bei Hinterm Horizont - Das Musical am Theater am Potsdamer Platz. Neben Engagements bei der „Schreibmaschine“ und „Alles Märchen“, trat Sebastian auch im Rahmen der „Nachtbar“ der Neuköllner Oper als Solist auf. Seit 2012 ist der Kommissar mittlerweile Polizeibeamter in Berlin. Die Bühne lässt ihn aber weiterhin nicht los, so dass er regelmäßig u.a. als Sänger des Landespolizeiorchesters Brandenburg auftritt. 2018 wurde Sebastian einem breiteren Publikum als singender Polizist bei The Voice of Germany bekannt. Gemeinsam mit Anne Grießbach ist es ihm als Ansprechperson für Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Personen der Polizei Berlin ein ganz besonderes Anliegen, Hasskriminalität sichtbar zu machen und sich gesellschaftlich gegen Homo- und Transphobie zu engagieren.


 

 

DER HEADLINER


Die Band More Town Soul wird als unser diesjähriger Headliner die Stimmung im Columbia Theater auf den Höhepunkt treiben! Diese Soul-Band reißt garantiert alle von den Hockern! 

Die hochkarätige, 10-köpfige Besetzung der Band liest sich wie das "Who is who" und die Top 10 geballter Musiker-Power des Landes mit Internationaler Vita.

More Town Soul... das ist Motown Music - and more: Die Berliner Soul-Band mit 5-stimmigen Gesang und mitreißenden Bläsersätzen, die sich dem Soul der 60er und 70er Jahre verschrieben hat, bietet in ihrer Show mit unglaublichen Soulstimmen eine Hommage an die großen Stars dieser Musik: Wilson Pickett, Aretha Franklin, James Brown, Sam & Dave, The Temptations und viele andere. Mit heißen Soul- und Funk-Rhythmen und tief unter die Haut gehenden Soul-Balladen wird die Band die Party-Stimmung auf den Höhepunkt treiben, bei der es keinen mehr auf seinem Platz hält!

More Town Soul zeigt auch, dass die Beats von damals auch heute noch aktuell sind. Mit Songs, wie z.B. "Uptown Funk" von BRUNO MARS, "Valerie" von AMY WINEHOUSE oder "Tell me 'bout it" von JOSS STONE spricht die Band mit Songs aus den 2000ern bis heute gleichermaßen das junge Publikum an. 

Mit Songs wie Soulman, I Feel Good, Higher And Higher, Brick House, September und When Something Is Wrong With My Baby reißen sie das gesamte Publikum mit und lassen den Spaß und die Leidenschaft der Musiker schnell überspringen!

Die Band um den Frontmann Frank Odjidja, Schauspieler und Sänger aus Berlin, der auf zahlreiche Produktionen im In- und Ausland, wie z.B. "A Chorus Line" in Wien, "Cats" in Hamburg und "Grand Hotel" in London, "Der Name der Rose", "Hair", "Joseph and the Amazing Technicolour Dreamcoat", "Rocky-Horror-Show", "La Cage Aux Folles" und "Jesus Christ Superstar" zurückblickt, ist auf allen Positionen hochkarätig besetzt und wird für Euch die Stimmung mit jedem Song mehr auf den Höhepunkt treiben! Mit dem Gospelchor "Sounds Of Joy" nahm Frank die CD "Giving My Best" auf.

Mehr zu MORE TOWN SOUL findet Ihr auf Ihrer Facebookseite und auf ihrer Internetseite Internetseite.

 


Indie Rock auf die neue Art


Erfrischender Indie Rock mit deutschen Texten

Die Band ADAM FUGE wird als Opener das Polizei Rockfestival 2019 musikalisch eröffnen und von Anfang an Stimmung in den Laden bringen! Die junge Band wird Euch unter anderem mit Songs ihrer aktuellen CD "Alles auf Anfang" begeistern und gleich mit ihrer erfrischenden Art und ihrem Stil auch die jüngere Fraktion vertreten!

Hinter dem Bandnamen verbirgt sich ein Anagramm, bestehend aus den Anfangsbuchstaben der Gründungsmitglieder. 2010 gegründet, hat sich aus der ehemaligen Schülerband mittlerweile eine selbstbewusste, fünfköpfige Formation entwickelt, die live und auf ihrem Album überzeugt. Schon früh war zu erkennen, dass die Jungs anders sind als Ihre Berliner Bandkollegen. Mit der Liebe zum Detail und kreativ arrangierten Liedern, untermalt mit teils selbstkritischen, ironischen und witzigen deutschen Texten, machten sich Adam Fuge in Kürze einen Namen in der Berliner Szene. Auf zahlreichen Live-Konzerten (u.a. Finalist bei „Local Heroes“ oder Auftritten bei der „You“) erspielten sich die Fünf Musiker ihre Fangemeinde.

Mit dem Album „Alles auf Anfang“ legten Adam Fuge ein erstes Gesamtwerk vor, das es in sich hat. Mit Songs wie „In der Dunkelheit“, „Du weißt nichts“ oder „Indie“ zeigen die Musiker ihre kreative Bandbreite. Von heiter bis melancholisch ist auf „Alles auf Anfang!“ Musik für Jedermann dabei. Zwischenzeitlich gründete sich die Band nach zweijähriger Pause rund um den Frontmann Marcel und seinem engen Freund Danni neu. Bereits jetzt arbeitet die Band an einem Folgealbum. Ihr neuer Style lässt sich wohl am besten dem Indie-Rock zuordnen.

Wir freuen uns extrem auf die Jungs und ein super Konzert, dass sie beim Polizei Rockfestival abliefern werden! Hier schonmal ein kleiner Eindruck von einem ihrer Songs vor dem aktuellen Album: "In der Dunkelheit" (remixed + remastered)

In Internet findet Ihr die Band u. a. auf Ihrer Internetseite und auf Facebook



AC/DC - High Voltage Rock N‘ Roll


Purer Rock mit der AC/DC Tribute-Band!

Wer wollte AC/DC nicht am liebsten mal live sehen? Mit Black Ice bekommt Ihr praktisch die Chance dazu!

Wir sind begeistert, die Band mit original gecoverten AC/DC-Hits und ihrer sehr authentischen Show im diesjährigen Lineup zu haben! Und wenn Ihr Angus Young, den Leadgitarristen von AC/DC, mal bis hin zum Outfit in Schuljungen-Kleidung, mit all seiner charakteristischen Art, sich zu bewegen und authentischen Gitarren-Soli erleben wollt, dürft ihr BLACK ICE mit ihrem Angus Joung-Double Little Miss Angus nicht verpassen!

Sie werden das Polizei Rockfestival definitiv mit vielen Songs, die wir alle kennen und mit denen viele von uns auch groß geworden sind, zum Kochen bringen!

Kaum eine Band hat es jemals geschafft, die Herzen der Rocker so generationsübergreifend zu erobern, wie es AC/DC seit Jahrzehnten tut. Das spiegelt sich auch in der Bandkonstellation von BLACK ICE wieder. Mit einer Alterspanne von Anfang 20 bis 70 Jahren profitiert die 2014 in Berlin gegründete Band vom Mix aus jugendlicher Energie und jahrzehntelanger Erfahrung und katapultiert das Publikum seitdem zurück in die goldene Ära des High Voltage Rock N‘ Roll.

Das einzig weibliche Angus Young Double Europas „Little Miss Angus“, ein leidenschaftlicher Lead-Sänger und eine perfekt eingespielte Rhythmusgruppe sorgen für eine mitreißende Bühnenshow. Originale Instrumente und ein authentischer Sound erschaffen pure Nostalgie und lassen das Herz jedes AC/DC- und Rock 'n Roll-Fans höher schlagen!

In Internet findet Ihr die Band u. a. auf Ihrer Internetseite und auf Facebook



Fünf fantastische Bands aus Berlin, Hamburg und dem Ruhrpott rocken in diesem Jahr unsere Bühne!
ZUM PROGRAMM GEH'S HIER.

OUTDOOR-SHOW, SPENDEN-TOMBOLA & GESELLIGKEIT IM BIERGARTEN

Echte US-Streifenwagen, heiße Motorräder, der originale Wünschewagen und die Promill-Streife mit guter Laune im Gepäck versprechen eine abwechslungsreiche Show. Eine Spendentombola mit Sennheiser Berlin und dem Hauptstadtcoach mit sensationellen Preisen und die Spendenübergabe an den ASB sorgen wieder für aufregende und positiv emotionale Momente.

Zusätzlich wird im Biergarten mit Getränken und Grillen für das leibliche und gesellige Wohl gesorgt!


SUPPORT & SHOW:

 


 

SPENDENEMPFÄNGER 2019


 

POWERED BY

   

    


 


POWERED BY